02161 - 671177 | Bahnhofstraße 5c | 41352 Korschenbroich

Oralchirurgie

Neben der Implantologie sind auch die Entfernung von Weisheitszähnen und die Wurzelspitzenresektion Bereiche der Oralchirurgie.

Weisheitszähne

Bei ca. 80% der Bevölkerung brechen Weisheitszähne aufgrund von Platzmangel nicht ordnungsgemäß durch und verharren in Fehlstellung im Kiefer. Die Ursache für den Platzmangel liegt in der durch die Evolution bedingten Verkleinerung des Kiefers bei unveränderter Zahngröße. Verlagerte Weisheitszähne jedoch bedingen nicht nur schwere Entzündungen, sondern können auch Kieferzysten bilden und die Nachbarzähne schädigen. Häufig behindern Weisheitszähne eine kieferorthopädische Behandlung.

In vielen Fällen ist daher die Entfernung der Weisheitszähne angezeigt. In aller Regel kann der Eingriff jedoch problemlos in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Wurzelspitzenresektion

Eine Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) birgt zwar eine gute Prognose für den Zahnerhalt, ist aber im Einzelfall nicht allein erfolgversprechend. Gelegentlich kann eine Wurzelspitzenresektion die Prognose für einen Zahn deutlich erhöhen. In örtlicher Betäubung wird im Rahmen einer kleinen Operation die Wurzelspitze entfernt. Gleichzeitig kann die bestehende Wurzelfüllung, soweit notwendig, optimiert werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin! Kontakt

  • :
  • :